Veye 360 Grad – Live Streaming Kamera von I-mmersive

Veye Live Streaming VR Kamera
Bildquelle: I-mmersive.net

Die Berliner Firma I-mmersive hat seine Veye 360 Grad Kamera vorgestellt und bittet um Unterstützung. Die Veye 360 Grad ist eine All-in-One-Streaming-Lösung ohne aufwendiges Stiching und Nachbearbeiten. Das Unternehmen hat eine Indiegogo Crowdfunding – Kampagne ins Leben gerufen, um Geld für die Verwirklichung zu sammeln. I-mmersive bietet auf Indiegogo drei ihrer Produkte in verschieden Kombinationen an. 

Veye 360 Grad – Mit drei Produkten zum Erfolg?

Bildquelle: indiegogo.com
Bildquelle: indiegogo.com
  • Veye 4k 360 Grad Streaming Kamera
  • Veye Basis Sation
  • I-mmersive CardBoard VR Brille

Die VEYE 360 Grad 4K-Kamera ist für ein Gerät, welches live VR Foto und Video streamen kann, sehr klein und transportabel designed. Das System ist kompatibel mit Social-Media-Plattformen wie YouTube und Facebook.

Veye 360 grad live streamin vr kamera
Bildquelle: i-mmersive.net

Für die Kamera wird es eine App geben, die es den Benutzern ermöglicht gestreamte Live-Events einem publikum zu präsentieren und auch zu monetarisieren, sprich Geld zu verdienen. I-mmersive sagt, es ist kein Stiching oder eine Nachbearbeitung nötig um einVideo in 4K-Auflösung streamen können.

Die Veye Kamera verfügt über 1 / 1.8 Sony Sensoren, ein hochwertiges Aluminiumgehäuse und I-mmersive eigene Encoding-Software. Die Kamera besitzt zwei 220-Grad-Fischaugenlinsen und eingebaute Mikrofone, sowie eine Server-Verbindung. Sowohl die Kamera als auch die Basisstation verfügen über ein Standard-Stativgewinde.

Das Unternehmen hat ein Web-Portal und eine mobile App, mit denen sich die Veye steuern lässt, um einen Stream zu erstellen oder die Angebote zu konsumieren. Die mitgelieferte I-mmersive-Cardboard „Go Viewer“ ist eine preiswerte Möglichkeit, die Inhalte mobil auf einem Smartphone zu sehen. Die mobile App ist kompatibel mit allen VR-Viewern und das Unternehmen ist dabei Apps für die HTC Vive und Oculus Rift VR-Headsets zu entwickeln.

veye 360 grad auf einem konzert

Das Unternehmen versucht im nächsten Monat 35.000 $ auf Indiegogo zu erreichen. Ich denke mit dem Konzept sollte das machbar sein. Auslieferung der für Indiegogo Vorbesteller soll März 2017 sein. Ich drücke I-mmersive beide Daumen und auch allen Vorbestellern. Der Preis auf Indiegogo ist auf jeden Fall hot, wenn es dann im März 2017 mit der Auslieferung klappt.